Akustikoptimierung in den eigenen 4 Wänden

Back to Beiträge
akustik optimieren verbessern

Akustik verbessern in den eigenen 4 Wänden

Deckensegel – Wandabsorber – Akustikdecke

Akustik optimieren in den eigenen 4 Wänden

Damit Sie sich optimal bei der Arbeit zuhause oder im Büro konzentrieren können, ist eine Akustikoptimierung sehr wichtig. Um die Raumakustik im Büro oder zuhause zu verbessern, gibt es entsprechende Produkte zur Optimierung. Profitieren Sie deshalb von einer verbesserten Akustik und nutzen die nachfolgenden Informationen und Hinweise.

Was bewirkt eine Akustikoptimierung?

Konzentriertes Arbeiten sollte im Büro grundsätzlich ein Dauerzustand sein. Häufig kommt es allerdings zu Störfällen, verursacht durch regelmäßige Baustellen, Verkehrslärm, Musikinstrumente oder andere störende Geräusche. Um diesen Lärm innerhalb Ihrer privaten Arbeitsstätte, aber auch im Großraumbüro zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Raumakustik zu verbessern. Dies können Sie bereits bei der Planung Ihres Hauses berücksichtigen, aber auch nachträglich durch die Installation von Schallabsorbern tun.

Akustik optimieren durch Schutzmaßnahmen am Gebäude

Ein wichtiger Aspekt während der Bauplanung ist dabei der bauliche Innenschallschutz. Dieser lässt sich in Luftschallschutz, Trittschallschutz und Schutz vor Geräuschen der gebäudetechnischen Anlagen unterscheiden. Der Luftschallschutz funktioniert dabei durch schallabsorbierende Raumbegrenzungsflächen, also Wände oder Decken, die das Verbreiten von Geräuschen einschränken. Auch offene Fugen werden bei dieser Bauvariante vollständig vermieden, sodass der Schall keine Ausbreitungsmöglichkeit hat.

Für ausreichend Trittschallschutz sorgt eine gute Dämmung, durch die eine Schallweiterleitung durch Decken und Wände verhindert werden kann. Besonders in mehrstöckigen Häusern eignet sich diese Variante ideal zur Schallreduktion, sodass auch beim Trittschallschutz die Rohdecke durch schallabsorbierende Flächen verstärkt wird. Ähnlich wird auch während der Bauplanung der Schutz vor Geräuschen der gebäudetechnischen Anlagen eingeplant, durch den Sie privat und geschäftlich vor technischen Geräuschquellen im Haus geschützt werden.

Neben dem baulichen Innenschallschutz haben Sie bei Ihrer Hausplanung allerdings die Möglichkeit, auch von einem umfassenden Außenschallschutz zu profitieren und Ihre Akustik zu verbessern. Dafür eignen sich schalldichte Fenster, Wände und geräuschfeste Dächer. Mithilfe verschiedener Schallmessungen kann so die benötigte Absorptionsfläche für eine optimierte Raumakustik berechnet werden. Die passende Raumausstattung wird Ihnen dabei helfen, sich nicht von nervigen Geräuschen stören zu lassen, sondern sich voll und ganz auf die eigenen Tätigkeiten konzentrieren zu können.

Nachträgliche Akustikoptimierung – Nutzung von Deckensegel und Akustik Absorber

Die meisten von Ihnen werden kaum vorhaben, in nächster Zeit ein neues Haus zu bauen. Daher haben Sie zahlreiche andere Möglichkeiten, störende Geräusche zu regulieren und sich bei Ihrer Arbeit wieder mehr konzentrieren zu können. Eine Variante wären beispielsweise Akustik-Deckensegel, die Sie auch ohne bauliche Veränderungen innerhalb Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung anbringen können.

Bei den Deckensegeln handelt es sich um frei und einzeln hängende Akustik-Segel, die den Schall aufgrund ihrer erhöhten Absorptionsfläche eliminieren. Wenn Sie innerhalb eines Raumes mehrere Deckensegel in ungefähr gleichen Abständen aufhängen, sorgt dies für eine nachhaltige Verbesserung der Raumakustik. Eine Auswahl geläufiger Deckensegel finden Sie im WB Akustik Shop.

Neben dem Deckensegel gibt es natürlich auch entsprechende Lösungen für Wände. Um den Geräuschpegel effizient zu reduzieren bietet sich zusätzlich die Nutzung von Wand-Schallabsorbern an, durch die der Schall direkt an der Wand absorbiert wird. In manchen Situationen reicht auch bereits eine der beiden Möglichkeiten aus, um Lärm möglichst gering zu halten. Besonders in öffentlichen Gebäuden mit viel Zulauf ist eine entsprechende Optimierung äußerst wichtig. Beispiele für solche Orte wären unter anderem Kindergärten, Schulen und Ämter, aber auch Großraumbüros mit zahlreichen Abteilungen und Mitarbeitern profitieren von einer verbesserten Raumakustik.

Damit Ihre Schallabsorber an den Wänden nicht zu eintönig gibt es Akustikbilder für Ihren Lärmschutz. Diese beinhalten denselben Lärmschutz wie klassische Wandabsorber, verbinden die Schutzfunktion allerdings mit einer gewissen Optik. Wenn Ihnen für Ihre Arbeitsatmosphäre viele Bilder und kleine Details in Ihrem Büro wichtig sind, können Akustikbilder für Sie in dieser Hinsicht die richtige Lösung sein.

Diese Vorteile bietet Ihnen die Optimierung Ihrer Akustik

Kann ich dank einer Akustikoptimierung meine Arbeitsleistung und Konzentrationsfähigkeit steigern?

Umso weniger unerwartete und störende Geräusche Ihnen bei der Arbeit begegnen, desto entspannter und effektiver können Sie Ihrer eigentlichen Arbeit nachgehen. Die Geräusche sind zwar nach wie vor präsent, eine gute Akustikoptimierung sorgt allerdings dafür, dass Sie den Lärm kaum oder gar nicht mehr wahrnehmen werden.

Hilft eine verbesserte Raumakustik mit Fehler zu vermeiden und meine Leistungseffizienz zu erhöhen?

Bei permanent störenden Geräuschen werden Sie häufig von Ihrer Arbeit abgelenkt, sodass Sie den Faden verlieren. Nachdem Sie einmal abgelenkt wurden, ist die Wiederaufnahme der Arbeit nicht einfach, wodurch es zu Fehlern kommen kann. Können die störenden Geräusche vermieden werden, erhöht sich Schritt für Schritt auch Ihre Leistungseffizienz, sodass Ihre eigene Arbeit wieder möglichst fehlerfrei wird.

Hilft eine Optimierung der Raumakustik dabei gesund zu bleiben und Stress und Krankheit zu reduzieren?

Wenn Sie bei Ihrer Arbeit regelmäßig mit ohrenbetäubendem Baulärm konfrontiert werden und stets erfolglos versuchen, sich wieder uneingeschränkt auf die Arbeit zu konzentrieren, wirkt sich dies negativ auf Ihre Gesundheit aus. Besonders innerhalb der Familie mit kleinen Kindern kann es dann aufgrund der Akustik sogar zu einer solchen Überbeanspruchung des Gehirns führen, dass Burnout die Folge sein kann. Versuchen Sie aus diesem Grund, störende Geräusche zu absorbieren und Stress zu vermeiden.

Ermöglicht eine Akustikoptimierung eine verbesserte Kommunikation?

Laute Kommunikation aufgrund geringer Sprachverständlichkeit sorgt dafür, dass Sie unbewusst selbst Ihre Sprachlautstärke erhöhen und sowohl Ohren als auch Ihre Stimme zunehmend belasten. Durch eine Vermeidung des Lärms können Sie sich mit Ihren Kollegen wieder auf einer normalen Ebene austauschen und verpassen keine wichtigen Informationen mehr.

Verbessert eine optimierte Raumakustik in geschäftlichen Räumen Ihre Kundenansprache?

Auch für Ihre Kunden sind eine schlechte Atmosphäre und viel Lärm erkennbar, sodass Ihre Zusammenarbeit darunter leiden kann. Ein erstes Indiz dafür kann das häufige Nachfragen am Telefon sein, da Sie das Gesagte aufgrund der hohen Lärmbelastung kaum verstanden haben. Wandabsorber helfen Ihnen aus diesem Grund besonders im Büro, die Kontrolle zu behalten und alles Wichtige zu verstehen.

Nachträgliche Akustikoptimierung – Ein Vorher- Nachher Vergleich zur Lärmbelästigung

Ohne die Optimierung Ihrer Akustik sind Sie gestresst, unkonzentriert und haben vermehrt schlechte Laune. Die Gefahr dabei ist allerdings, dass Sie dies kaum bemerken und Ihr Leben unbewusst auf die Lärmbelästigung auslegen. Ihre Kommunikation leidet darunter zunehmend mehr, wodurch Sie nachhaltig Ihre Gesundheit schädigen.

Diese Probleme können Sie durch die nachträgliche Akustikoptimierung vermeiden, sodass Sie Ihre Arbeitsleistung stärken, Ihre Konzentrationsfähigkeit verbessern und von optimierter Kommunikation profitieren.
Helfen Sie sich aus diesem Grund bestmöglich selbst, sodass Sie entweder durch baulichen Innenschallschutz oder mithilfe nachträglicher Verbesserung der Akustik Ihre Gesundheit verbessern. Besonders im Beruf helfen Ihnen die Deckensegel und Wandabsorber im Büro dabei, Lärm zu vermeiden und endlich wieder effektiver zu arbeiten.

Share this post

Back to Beiträge