Ecophon Solo Circle (Ø800×40)

Das Deckensegel Solo Circle von Ecophon wird in der Größe Ø800x40mm ausgeliefert. Das Ecophon Solo Circle wird in der Farbe White Frost geliefert – ist aber auch in den Akutex FT Farben Misty Rose – Pale Garden – Pure Olive – Silent Sand – Silver Shadow – Soft Slate – Vanilla Dream und Volcanic Dust erhältlich. Der Hersteller Ecophon legt bei seinen Produkten wie dem Solo Circle einen großen Wert auf die Umweltverträglichkeit. Deshalb hat jedes seine eigene Environmental Product Declaration® (EPD) – eine Deklaration gemäß ISO 14025 und EN 15804 – die alle wichtigen Umweltaspekte des Produkts während seiner Lebenszeit darlegt.

Ab: 796,97 

Produkt enthält: 4 Stück

Kategorie:

Lieferzeit: 4-7 Tage

Auswahl zurücksetzen
  • Beschreibung
  • Zusätzliche Information
  • Produktdatenblatt / Montageanleitung
  • Frag den Meister
  • Farben
  • Der Umwelt zuliebe

Beschreibung

Ecophon Solo™ Circle ist eine akustische Lösung – wenn eine abgehängte Decke mit Wandanschluss nicht möglich ist – beispielsweise wenn TABS (thermoaktives Bauteilsystem) als Kühlung verwendet wird oder wenn das Raumvolumen erhalten bleiben soll. Solo™ Circle ist ein rahmenloses freihängendes Deckenelement – das vielfältige Designmöglichkeiten bezüglich Farbe und Befestigungsmöglichkeit bietet. Die drei verschiedenen Abhängemöglichkeiten sind: justierbare Seilabhängung – 1-Punkt-Deckenbefestiger und justierbare Direktbefestiger. Die Kombination mit dem weiterentwickelten Absorberanker (patentiert) ermöglicht es – die Elemente in verschiedenen Ebenen und Winkeln zu installieren. Die Ecophon Solo™ Circle Elemente Ø1200×40 mm wiegen ca. 4 -5 kg – Elemente mit Ø800×40 mm wiegen ca. 2 kg. Sie sind aus Glaswolle hergestellt – wobei die beiden sichtbaren Oberflächen mit der Farbbeschichtung Akutex™ FT versehen sind. Die Kanten sind präzise rechtwinklig und farbbeschichtet.

Zusätzliche Information

Größe800 × 800 × 40 cm
Farbe

White Frost

Farbpalette

Akutex

Material

Glaswolle

Hersteller

Ecophon

Lieferumfang

4

Form

rund

Marke

Ecophon

Frag den Meister - Tipps und Tricks zur Montage von Deckensegeln

Was ist bei der Montage von akustischen Deckensegeln und Baffeln zu beachten?

Wir liefern Ihnen nicht nur die passenden Deckensegel in den unterschiedlichen Farben und Formen, sondern auch das passende Zubehörmaterial für die einfache und effektive Montage.

Alle unsere Solo-Standardformate wie:

können über die Connect justierbare Seilabhängung oder die starre Direktbefestigung montiert werden. Unsere Deckensegel aus recyceltem Glas mit pflanzenbasierendem Bindemittel haben eine hochwertige Oberfläche mit farbbeschichteten Kanten, die eine einfache Montage mit dem patentierten Zubehör ermöglichen. Durch die hohe Steifigkeit der Deckensegel können zusätzliche Durchdringungen für übereinanderliegende Deckensegel hergestellt werden. Auch Deckenleuchten können problemlos durchgeführt oder mithilfe von Leuchtenausschnitten in die Deckensegel integriert werden.

Tipps vom Trockenbau Meisterbetrieb

Welche Verpackungsgrößen und Montagesets brauche ich zum Montieren der Deckensegel?

Wir empfehlen die passenden WB Akustik Montagesets für die Abhängung ihrer Deckensegel. Hier sind alle nötigen Komponenten bereits für das von Ihnen gewünschte Deckensegelpaket enthalten. Wir empfehlen die Montage mit justierbaren Seilabhängern. Diese Montageart ist äußerst flexibel und lässt verschiedene Abhängehöhen und horizontale Neigungen zu.

  • Die Ecophon Solo Rectangle Elemente (1800x1200x40mm) wiegen ca. 8,5kg. Die Verpackungseinheit der Deckensegel beträgt 2 Stück. Zur Befestigung für 1 Deckensegel benötigen Sie 6 justierbare Seilabhängungen, 6 Connect Absorberanker und 6 Universaldübel zur Befestigung in der Decke. Daher beinhalten unsere Montagekits ausreichend Zubehör für beide Elemente.
  • Die Ecophon Solo Rectangle Elemente (2400x1200x40mm) wiegen ca. 11,5kg. Die Verpackungseinheit der Deckensegel beträgt 2 Stück. Zur Befestigung für 1 Deckensegel benötigen Sie 6 justierbare Seilabhängungen, 6 Connect Absorberanker und 6 Universaldübel zur Befestigung in der Decke. Daher beinhalten unsere Montagekits ausreichend Zubehör für beide Elemente.
  • Die Ecophon Solo Square Elemente (1200x1200x40mm) wiegen ca. 6kg. Die Verpackungseinheit der Deckensegel beträgt 4 Stück. Zur Befestigung für 1 Deckensegel benötigen Sie 4 justierbare Seilabhängungen, 4 Connect Absorberanker und 4 Universaldübel zur Befestigung in der Decke. Daher beinhalten unsere Montagekits ausreichend Zubehör für alle vier Elemente.

Was ist nach der Anlieferung ihrer Deckensegel zu beachten?

Nach Anlieferung der verpackten Deckensegel und des Zubehörs sollten die Pakete trocken, frostfrei und flach lagern. Bitte prüfen Sie vor Beginn der Arbeiten, ob die Deckensegel beschädigt sind und ob das Zubehörmaterial vollständig vorhanden ist. Sollte widererwartend durch einen Transportschaden die Ober- oder Unterfläche beschädigt sein, kann das Element problemlos trotzdem verwendet werden, da die hochwertigen Oberflächen beidseitig verwendet werden können, so dass die Beschädigungsfläche zur Oberdeckenseite hin angebracht werden kann.

Der Einbau von Deckensegeln, Wandabsorbern und Akustikdecken ist erst nach Beendigung der Putz- und Estricharbeiten durchzuführen. Der Raum muss sich in einem trockenen Zustand befinden. Fenster und Türen müssen eingebaut sein, damit die entsprechende Luftfeuchtigkeit eine fachliche Verlegung zulässt. Als Kennwert gilt eine relative Luftfeuchtigkeit von <70% RH, bei einer Bezugstemperatur von 25°C.

Meistertipp – Wichtige Hinweise zur Montage von Deckensegeln

Bei der Auswahl eines Deckensystems oder Schallschutzelementen muss stets auf die Temperaturbedingungen und die Luftfeuchtigkeit in den auszustattenden Räumen geachtet werden. Bitte berücksichtigen Sie hier die Informationsseite „Klimaeinfluss“. Vor Beginn der Montage sollten Sie die Bedienungsanleitung, die Produktinformationen, die Montageskizzen zur Hand haben und verstehen.

Montage mit justierbaren Seilabhängern

Wir empfehlen vor Beginn der Bohrarbeiten sämtliche nötigen Abhängepunkte an der Rohdecke mit einem Bleistift anzuzeichnen. Hierfür geeignet sind entsprechende Lasergeräte, Schnüre oder die Einmessung mit einem Gliedermaßstab. Beachten Sie bitte unbedingt vor dem Erstellen der Bohrlöcher die nötige Bohrlochstärke und die entsprechende Anschlagtiefe einzustellen. Stellen Sie sicher, dass z.B. keine Elektro-, Abwasser-, Wasser- oder Stahlteile der Deckenbewehrung im Bereich des zu erstellenden Bohrlochs vorhanden sind, um Beschädigungen auszuschließen. Hier könnten Revisionszeichnungen und eventuell auch geeignete Sondierungsgeräte behilflich sein.

Bitte verwenden Sie ausschließlich zugelassene Befestigungsmittel für die Abhängung ihrer Deckensegel. Für die verschiedenen vorhandenen Decken, z.B. Holzbalken-, Beton- und Hohlsteinkammerdecken sind unterschiedliche Befestigungsmittel zu verwenden. Die einzelnen Befestigungsmittel haben für die verschiedenen Anwendungsbereiche separate Zulassungen. Hier stehen wir Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung. Bedienungsanleitung der entsprechenden elektrischen Geräte prüfen, Bohrlöcher entsprechend der Bedienungsanleitung der Dübel setzen (Bohrlöcher sind vom Bohrmehl zu reinigen). Kunststoffdübel sind für die Montage in Decken ungeeignet. Dübel nur entsprechend der zugelassenen Eigenschaften verwenden. Nach dem Setzen der Dübel Zugversuch und Prüfung durchführen um zu prüfen ob der Dübel hält.

Anschließend die Deckensegel einzeln aus dem Karton nehmen und auf Transportschäden kontrollieren. Unter Berücksichtigung der mitgelieferten Schablone, die Abhängepunkte auf dem Element mit Bleistift anzeichnen. Hierfür die Schablone seitlich anlegen. Den Mittelpunkt anzeichnen und durch Verschieben die Befestigungspunkte anzeichnen. Die Absorberanker händisch oder per Elektroschrauber bis zum Anschlag (nicht weiter) eindrehen. Die justierbaren Seilabhängungen in die vorhandenen Deckendübel einziehen und die Absorberanker befestigen.

Die Seilabhängung auf die gewünschte Höhe ziehen und das Deckensegel mithilfe einer Wasserwaage mit Laser auf die gewünschte Lage ausrichten. Das überschüssige Seil kann mit einer Schlaufe zusammengelegt werden. Bitte beachten sie die Montageskizze und das Montagevideo.

Montage mit Paneelbefestigungsbügel und Spiralanker

Bei geringeren Arbeitshöhen empfiehlt sich die Montage mit justierbaren Direktbefestigungen. Montage erfolgt vom Grundsatz her mit justierbarer Seilabhängung. Für das Anzeichnen empfehlen wir ebenfalls die mitgelieferte Kartonschablone. Die gelieferten Befestigungsbügel werden auf das Deckensegel aufgelegt. Das Bohrloch befindet sich im Kreuzungspunkt. Die Befestigungsbügel mit jeweils 2 Spiralankern am Deckensegel befestigen. Die justierbaren Direktbefestiger an der Rohdecke befestigen (Hinweise bei justierbaren Seilabhängern beachten). Die Deckensegel mit den montierten Befestigungsbügeln in die Direktbefestigung einsetzen. Bitte beachten sie die Montageskizze und das Montagevideo.

Allgemeine Hinweise zur Eigenmontage von Deckensegeln.

Generell empfehlen wir, die Installation unserer Akustikelemente durch unser Montageteam durchführen zu lassen. Durch die geschulten Mitarbeiter können innerhalb von kurzer Zeit sämtliche Akustikelemente montiert werden. Aus finanzieller Hinsicht lohnt es sich kaum, Schallschutzelemente selber zu montieren.

Wer sich jedoch für die Selbstmontage entscheidet, sollte die nachfolgenden Punkte beachten:

  • Wir haften nicht für nichttragfähige Untergründe, sowie für unsachgemäße Montage.
  • Bei Beschädigung der Kleinteile sind diese nicht mehr zu verwenden.
  • Durch unsachgemäße Montage können Gewährleistungsansprüche und Garantien vom Hersteller unwirksam werden.
  • Vor Ausführung der Arbeiten über die Arbeitssicherheitsvorschriften informieren und die persönliche Schutzausrüstung anlegen.
  • Sämtliche Arbeitsgeräte prüfen und auf die entsprechenden Zulassungen achten.
  • Kontrolle des Untergrundes und vor Verwendung von zugelassenen und für den Anwendungsbereich fachgerechte Montagebefestigungen, Abhängepunkte und Lage nach den entsprechenden Montageskizzen anbringen und montieren.
  • Bei der Montage mit Leitern, Tritten und Arbeitsbühnen auf die entsprechenden Vorschriften achten.

Haftungsausschluss

Der Besteller kann über die ihm in diesen Bestimmungen zugestandenen Ansprüche hinaus keine Ersatzansprüche, insbesondere keine Ansprüche auf Schadensersatz, auch nicht aus außervertraglicher Handlung oder sonstiger Rechte wegen etwaiger Nachteile, die mit der Montage zusammenhängen, gegen den Lieferer geltend machen, gleichgültig auf welchen Rechtsgrundlagen er sich beruft. Dieser Haftungsausschluss gilt auch bei grober Fahrlässigkeit. Der Ersatz von reinen Vermögensschäden d.h. von Montagefirmen oder Verschiebung der Fertigstellung oder entgangenem Gewinn, wird durch die allgemeinen Grundsätze von Treu und Glauben, etwa in den Fällen der Unverhältnismäßigkeit zwischen Höhe des Montagepreises und Schadenshöhe, begrenzt. Der Haftungsausschluss gilt ferner nicht in den Fällen, in denen nach Produkthaftungsgesetz bei Fehlern der Montage für Personenschäden oder Sachschäden an privat genutzten Gegenständen gehaftet wird. Er gilt auch nicht bei Fehlen von Eigenschaften, die ausdrücklich zugesichert sind, wenn die Zusicherung gerade bezweckt hat, den Besteller gegen Schäden, die nicht am montierten Gegenstand selbst entstanden sind, abzusichern.

Super G Farben

Hohe Schlagfestigkeit für Umgebungen mit mechanischer Beanspruchung
  • null
    White 085
  • null
    Grey 984
  • null
    Blue 481

Akutex Farben

Für eine spezielle Oberfläche mit optimaler Schallabsorption.
  • null
    White Frost
  • null
    Soft Slate
  • null
    Misty Rose
  • null
    Silent Sand
  • null
    Pure Olive
  • null
    Pale Garden
  • null
    Silver Shadow
  • null
    Vanilla Dream
  • null
    Volcanic Dust

Texona Farben

Gestaltungsmöglichkeiten für ausdrucksvolle Akustiklösungen
  • null
    Sea Salt
  • null
    Tangerine
  • null
    Poppy Seed
  • null
    Menthol
  • null
    Pepper
  • null
    Cranberry
  • null
    Garlic
  • null
    Mustard
  • null
    Oyster
  • null
    Ginger
  • null
    Acai
  • null
    Thyme
  • null
    Liquorice

Nachhaltigkeit und Verantwortung für die Umwelt

Erstens achtet der Hersteller Ecophon darauf, dass volle Transparenz bei seinen Produkten, in Hinblick auf deren Umweltauswirkungen gegeben ist. Zweitens werden sämtliche Maßnahmen ausgewiesen, welche zur Senkung der Umweltbelastung beitragen.

Alles für den Nachweis eines nahezu vollständig nachhaltigen Lebenszyklus der Ecophon Akustikprodukte.

 

Akustikdeckenplatten aus 70% aus recyceltem Glas und pflanzenbasiertem Bindemittel

Der verantwortungsvolle Umgang mit Rohstoffen zeichnet die Produkte der Marke Ecophon aus.  Ecophon ist branchenweit führend und verbessert sich stets in der belastungsfreien Verarbeitung und der Nutzung umweltfreundlicher Rohstoffe, da anstatt eines erdölbasiertem Klebers auf ein pflanzliches Bindemittel umgestellt wurde. Materialreste werden vom Hersteller zu Absorptionsmaterial verarbeitet anstatt auf dem Recyclinghof oder der Mülldeponie zu landen.

 

Recycling unterstützt den nachhaltig ausgelegten Produktlebenszyklus der Ecophon Produkte

Ecophon übernimmt die Verantwortung für den gesamten Lebenszyklus der angebotenen Produkte. Durch ein eigens aufgesetztes Recyclingprogramm nimmt Ecophon in Zukunft sämtliche Glaswolle Produkte der dritten Generation zurück und verwertet sie zu EcoDrain, einem Drainagematerial welches in der Landwirtschaft genutzt wird um den Wasserablauf auf großen Ackerflächen zu unterstützen.

Umweltverträgliche Ware

Das könnte dir auch gefallen …