Nachhaltigkeit und Verantwortung für die Umwelt

Erstens achtet der Hersteller Ecophon darauf, dass volle Transparenz bei seinen Produkten, in Hinblick auf deren Umweltauswirkungen gegeben ist. Zweitens werden sämtliche Maßnahmen ausgewiesen, welche zur Senkung der Umweltbelastung beitragen.

Alles für den Nachweis eines nahezu vollständig nachhaltigen Lebenszyklus der Ecophon Akustikprodukte.

 

Akustikdeckenplatten aus 70% aus recyceltem Glas und pflanzenbasiertem Bindemittel

Der verantwortungsvolle Umgang mit Rohstoffen zeichnet die Produkte der Marke Ecophon aus.  Ecophon ist branchenweit führend und verbessert sich stets in der belastungsfreien Verarbeitung und der Nutzung umweltfreundlicher Rohstoffe, da anstatt eines erdölbasiertem Klebers auf ein pflanzliches Bindemittel umgestellt wurde. Materialreste werden vom Hersteller zu Absorptionsmaterial verarbeitet anstatt auf dem Recyclinghof oder der Mülldeponie zu landen.

 

Recycling unterstützt den nachhaltig ausgelegten Produktlebenszyklus der Ecophon Produkte

Ecophon übernimmt die Verantwortung für den gesamten Lebenszyklus der angebotenen Produkte. Durch ein eigens aufgesetztes Recyclingprogramm nimmt Ecophon in Zukunft sämtliche Glaswolle Produkte der dritten Generation zurück und verwertet sie zu EcoDrain, einem Drainagematerial welches in der Landwirtschaft genutzt wird um den Wasserablauf auf großen Ackerflächen zu unterstützen.

Umweltverträgliche Ware

    Akustikberatung anfordern